webleads-tracker

Home > Über TraceParts > Unsere Experten > Alfred Schallert, Head of Project Management at TraceParts GmbH

Alfred Schallert Head of Project Management at TraceParts GmbHico_arrow Wie ist Ihr Name und was ist Ihre Aufgabe innerhalb TraceParts? 
Mein Name ist Alfred Schallert, ich leite die Abteilung Project Management bei der TraceParts GmbH in Amberg, Deutschland.

 

ico_arrow Wie lange arbeiten Sie schon bei TraceParts? 
Ich begann im Juli 2005 meine Tätigkeit als Projekt Manger. In dieser Position war ich für mehrere Kataloge von deutschen Teileherstellern verantwortlich, die auf TracePartsOnline.net ihre Bauteile publizieren. In dieser Zeit hab ich auch einige Kataloge selbst modelliert, um ein Gefühl für die Anforderungen der Datenerstellung zu bekommen. Seit Januar 2012 leite ich die Abteilung Projektmanagement. Darüber hinaus koordiniere ich die Aktivitäten zur Modellierung von Katalogen mit unseren externen Partnern.

 

ico_arrow Beschreiben Sie uns doch kurz Ihre Tätigkeit bei TraceParts?
Als Projektmanager besteht meine Hauptaufgabe darin, als Schnittstelle zwischen dem Kunden und der Entwicklung / Datenerstellung zu agieren. Es ist sehr wichtig, die Anforderungen des Kunden zu verstehen und diese dann in „unsere eigene Sprache“ zu übersetzen, so dass Entwicklung und Datenerstellung diese Anforderungen umsetzen können und so qualitativ hochwertige Kataloge erstellen. Der Großteil unserer Kunden kommt aus dem Maschinenbau. Mein Maschinenbaustudium ist an dieser Stelle von Vorteil, da ich die Anforderungen der Kunden besser verstehen kann.In meiner Funktion als Leiter der Abteilung Projektmanagement bin ich sozusagen für alle Kataloge verantwortlich, die in Amberg erstellt werden. Das beinhaltet natürlich auch die Planung zusammen mit unserem externen Partner und Koordination der internen Ressourcen.

 

ico_arrow Was wollen sie in den nächsten Jahren für und mit TraceParts erreichen?
Kundenzufriedenheit ist für mich das wichtigste. Aus diesem Grund arbeite ich ständig an der Art und Weise, wie unser Projektmanagement gehandhabt wird. Ich versuche Prozesse zu optimieren um die Projekte so effizient wie möglich zu bearbeiten. Ich möchte einen Service anbieten, bei dem der Kunde zufrieden ist und gerne „zurück kommt“ um mehr mit uns zu tun. Genau das ist es, was meinen Job interessant macht und mich und meine Kollegen die nächsten Jahre (und hoffentlich länger) beschäftigt.

 

ico_arrow Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
Ich bin ein großer Filmliebhaber und interessiere mich sehr für Formel 1. Naja, eigentlich interessiere ich mich für alles was große und leistungsstarke Motoren hat. Einen großen Teil meiner Freizeit verbringe ich mit der 3D Modellierung von Militärfahrzeugen. Dazu benutze ich Plastikmodellbausätze als Vorlage. Die Teile werden vermessen und dann im CAD modelliert und zusammengebaut. Über die Jahre, ich mache das nun schon seit Mitte der 1990er, ist aus dem puren Interesse ein neues CAD System zu lernen, ein richtiges Hobby entwickelt. Die Modelle selbst, sind bei verschiedenen 3D und CAD-Communities veröffentlicht.

 

ico_arrow Wie kann der Leser mit Ihnen in Kontakt treten und warum legen Sie darauf Wert?
Schreiben Sie mir eine E-Mail. Ich würde mich freuen, Ihnen mehr über TraceParts und unseren Job zu erzählen.