webleads-tracker

Home > Aktuelle Pressemitteilungen > eCatalog Conference 2016 – Marketing meets Engineering

Seminar mit integrierter Fachausstellung zu abgestimmten Lösungen vom Engineering bis Marketing – erstmalig mit Zusatzveranstaltung.

Amberg, 23. März 2016 – Unter dem Motto „Marketing meets Engineering“ organisieren die Partner TraceParts GmbH, crossbase mediasolution GmbH, KiM GmbH und Plan Software GmbH die diesjährige eCatalog Conference in St. Wendel am 14.04.2016.

 

Hersteller mit hoher Teilevielfalt und erklärungsbedürftigen, technischen Produkten stehen vor der großen Herausforderung, detaillierte Informationen über ihre Produkte möglichst schnell zu übermitteln. Die vier Partner stellen sich dieser Herausforderung und entwickeln durchgängige Lösungen zur Sales Promotion und zur gleichzeitigen Entlastung von Marketing und Engineering. In St. Wendel präsentieren daher Experten und Anwender namhafter Unternehmen, wie die Technologie der Organisatoren in der Praxis umgesetzt und welche Vorteile sowie Entlastungen durch die Lösungen erzielt werden.

 

Die Liste der Referenten ist auch in diesem Jahr wieder hochkarätig. Neben den Veranstaltern werden auch vier Vertreter führender Wirtschaftsunternehmen Vorträge halten: Paul Vahle GmbH & Co. KG, Phoenix Contact GmbH & Co. KG, KTM AG und REIFF Technische Produkte GmbH.

 

Das Tagungshotel bildete einen angenehmen Rahmen und ließ keine Wünsche offen

Das Tagungshotel bietet einen angenehmen Rahmen und lässt keine Wünsche offen.

 

Parallel zu den Vorträgen werden Lösungen in der begleitenden Fachausstellung präsentiert. Die Fachausstellung selbst ist in die Tagung integriert, so dass Ihnen auf kurzem Wege direkte Fragen zu Ihren Anforderungen beantwortet werden.

Vorgestellt werden neue Lösungen zur Optimierung der Vertriebsprozesse und Entlastung der eigenen Konstruktion. Von der automatisierten Produkt- und Angebotskonfiguration über den Einsatz von CAD-Bauteilkatalogen bis hin zur Erzeugung von Print- und Onlinekatalogen.

 

eCatalog Conference seminarDiesjähriges Highlight werden die Praxisbeispiele der Firmen Paul Vahle GmbH & Co. KG, Phoenix Contact GmbH & Co. KG, KTM AG und REIFF Technische Produkte GmbH sein.

 

Bei der einleitenden Zusatzveranstaltung am 13.04.2016 wird es zahlreiche Gesprächsrunden zu den Themenbereichen BIM, grafisch interaktive 3D-Konfiguration, Konfiguration mit Produktauslegung, E-Mail Lead Generation und PIM geben.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.ecatalog-conference.com.

 

 

Über TraceParts

TraceParts ist einer der weltweit führenden Anbieter für digitale 3D-Inhalte aus dem technischen Bereich, der bereits seit über 20 Jahren fortschrittliche Geschäftssoftwarelösungen anbietet. Hierzu werden leistungsstarke webbasierte Produkte und Services eingesetzt, wie CAD-Bauteilbibliotheken, elektronische Datenkataloge und Produktkonfiguratoren, die Bauteilherstellern bei ihrer Marketingpräsenz unterstützen, indem der Wert bereits existierender digitaler Daten erweitert wird.

Das kostenlose CAD-Portal TracePartsOnline.net steht Millionen von CAD-Nutzern kostenlos zur Verfügung. Es umfasst Hunderte Anbieterkataloge und mehr als 100 Millionen CAD-Modelle und Produktdatenblätter, die sich für Produktentwicklungs-, Einkaufs-, Herstellungs- und Wartungsprozesse eignen. Weitere Informationen über TraceParts finden Sie auf der Website www.traceparts.com

Aktuelles




Monatliche Updates über neu verfügbare CAD-Modelle auf der TraceParts CAD-Plattform erhalten

Jetzt registrieren!