webleads-tracker

Home > Pressemitteilungen 2015 > Ein Ausdruck ist der schnellste Weg, ein Bauteil zu prüfen

STL – das Standardformat für den 3D-Druck steht nun auf TracePartsOnline.net zur Verfügung

 

Saint-Romain, Frankreich – 04. März 2015 – TraceParts, einer der weltweit wichtigsten Anbieter digitaler 3D-Inhalte für das Ingenieurswesen, ermöglicht technischen Planern nun, die Bauteile ihrer Projekte mithilfe des 3D-Drucks zu prüfen.

 

Der 3D-Druck ist auf dem besten Weg, den Markt für industrielle Bauteile zu revolutionieren. Er folgt damit der Entwicklung des freien Zugangs zu CAD-Modellen, der mittlerweile seit ungefähr fünfzehn Jahren zur Verfügung steht. Für Experten des Industriedesigns stellt die Reduzierung der Entwicklungszyklen neuer Produkte eine Priorität dar. Ingenieursplattformen wie TracePartsOnline.net bieten ihnen mittlerweile die Möglichkeit, das für ihr Projekt benötigte Bauteil ausfindig zu machen, im gewünschten CAD-Format darstellen zu lassen und herunterzuladen.

 

Doch war die letzte Phase zur Validierung ihres Planungsprojekts, zu der die Erstellung von Modellen und Prototypen gehört, noch immer mit einigem Aufwand verbunden. Und genau hier kommt der 3D-Druck zum Einsatz.

3D printing - STL format

Zur Entwicklung der Prototypen hatten professionelle Planer bisher nur eine einzige Lösung: an Hersteller oder Anbieter wurden Anfragen zum Zusenden von Musterstücken gestellt. Dann wurde die Lieferung abgewartet und mit der Montage des Prototyps begonnen. Dank des 3D-Drucks können sie nun die CAD-Modelle jedes Bauteils kostenlos im STL-Format (Stereolithografie) herunterladen und den Druckvorgang starten.
Für Bauteilanbieter bedeutet der 3D-Druck eine erhebliche Zeitersparnis für ihre Kunden bei gleichzeitiger Reduzierung der Lager-, Verwaltungs-, Veralterungs- und Lieferkosten im Hinblick auf den Bestand an Musterstücken.

 

Unsere Kunden aus der Hersteller- und Zuliefererbranche fragen sich ständig, wie sie die Qualität ihrer Dienstleistungen gegenüber technischen Planungsbüros verbessern und gleichzeitig die Betriebskosten rationalisieren können. Mit unserem Downloadangebot, das mit dem 3D-Druck kompatibel und in unserer industriellen Bauteilbibliothek TracePartsOnline.net verfügbar ist, können sie eine Win-win-Strategie mit ihren Kunden erreichen,

fasst Christian Baumgärtner, Geschäftsführer der TraceParts GmbH zusammen.

 

Über TraceParts

TraceParts ist einer der weltweit führenden Anbieter für digitale 3D-Inhalte aus dem technischen Bereich, der bereits seit über 20 Jahren fortschrittliche Geschäftssoftwarelösungen anbietet. Hierzu werden leistungsstarke webbasierte Produkte und Services eingesetzt, wie CAD-Bauteilbibliotheken, elektronische Datenkataloge und Produktkonfiguratoren, die Bauteilherstellern bei ihrer Marketingpräsenz unterstützen, indem der Wert bereits existierender digitaler Daten erweitert wird.

 

Das kostenlose CAD-Portal TracePartsOnline.net steht Millionen von CAD-Nutzern kostenlos zur Verfügung. Es umfasst Hunderte Anbieterkataloge und mehr als 100 Millionen CAD-Modelle und Produktdatenblätter, die sich für Produktentwicklungs-, Einkaufs-, Herstellungs- und Wartungsprozesse eignen. Weitere Informationen über TraceParts finden Sie auf der Website www.traceparts.com

Aktuelles




Monatliche Updates über neu verfügbare CAD-Modelle auf der TraceParts CAD-Plattform erhalten

Jetzt registrieren!