webleads-tracker

Home > Pressemitteilungen 2012 > eCatalog Conference 2012 – Marketing meets Engineering

Zum mittlerweilen vierten Mal werden auf der eCatalog Conference abgestimmte Lösungen vom Engineering bis zum Marketing vorgestellt.

 

St. Wendel, Amberg, 19. März 2012 – TraceParts, ein führendes Unternehmen im Bereich Digital Engineering Content, veranstaltet zusammen mit den Partnern KiM, crossbase und Plan Software auch in diesem Jahr am 19. April mittlerweile die 4. eCatalog Conference in St. Wendel.

Gemäß dem Moto „Marketing meets Engineering“ werden Ihnen verkaufsfördernde Lösungen für Ihre Produkte präsentiert.

 

The conference hotel provides a pleasant framework and no wishes are unfulfilled here!Das Tagungshotel bietet einen angenehmen Rahmen und lässt keine Wünsche offen.

 

Die 2009 ins Leben gerufene eCatalog Conference ist eine ganztägige Veranstaltung von TraceParts, KiM, Plan Software und crossbase. Sie dient dazu, Softwarelösungen aus den Bereichen CAD-Bauteilkataloge, Produkt- und Angebots-Konfiguratoren, automatisierte Erzeugung von Printkatalogen und Verwendung von CAD-Daten für Kataloge zu präsentieren. Die kostenlose Informationsveranstaltung richtet sich sowohl an Bauteilhersteller, als auch an interessierte Neueinsteiger. Die eCatalog Conference ist für alle, die von der langjährigen Erfahrung der Softwarehersteller und der industriellen Anwender profitieren wollen und die aktuellen Software Lösungen von TraceParts, KiM, crossbase und Plan Software kennenlernen möchten.
Die Liste der Referenten ist auch in diesem Jahr wieder hochkarätig. Neben den Veranstaltern TraceParts, KiM, crossbase und Plan Software werden auch Vertreter führender Wirtschaftsunternehmen Vorträge halten:

Hilti Corporation, Bosch Rexroth AG, CERATIZIT Austria GmbH, MBA Instruments GmbH

Strong partners at the 3rd eCatalog Conference: TraceParts, KiM, Crossbase, Plan SoftwareTechnologiepartner TraceParts (Christian Baumgärtner), KIM (Achim Angel), crossbase (Thomas Kern) und Plan Software (Axel Biewer).

 

Die Firmen arbeiten seit vielen Jahren eng mit den veranstaltenden Partnern zusammen und geben ihre Erfahrungen und Praxisbeispiele an die Teilnehmer weiter.

 

Christian Baumgärtner, Geschäftsführer der TraceParts GmbH in Amberg, sieht die Veranstaltung bereits als festen Bestandteil im Messekalender vieler Firmen an.

„Die eCatalog Conference in St. Wendel ist für alle Beteiligten eine tolle Möglichkeit, verschiedene Aufgaben innerhalb kürzester Zeit und in angenehmer Atmosphäre zu erledigen. Die Vorträge der Veranstalter bieten einen Überblick über Neuerungen und zukünftige Entwicklungen. In den Pausen zwischen den Vorträgen können sowohl Kunden untereinander, als auch mit den veranstaltenden Partnerfirmen ins Gespräch kommen und Kontakte erweitern und vertiefen. Persönlicher Kontakt zwischen Kunden, Anwendern und Mitarbeitern ist uns sehr wichtig und ein Teil unserer Firmenphilosophie. Daher wird auch ein Großteil unserer Mitarbeiter Vorort sein. Rundum ist die eCatalog Conference für mich ein gelungenes Konzept und eine Veranstaltung, die in keinem Terminplaner fehlen sollte!“

 

In einer Umfrage wurden Teilnehmer der eCatalog Conference 2011 befragt, wie zufrieden sie mit der Veranstaltung waren. Über 95% der Befragten waren zufrieden mit der Durchführung, den Vorträgen und dem Rahmen der Veranstaltung. Über 66% der Teilnehmer gaben bereits am Veranstaltungstag an, dass die vermittelten Informationen dieser Veranstaltung zu Ihren zukünftigen Entscheidungen beitragen werden. Durch diese positiven Rückmeldungen und die hohe Zahl der Teilnehmer wurde der Maßstab für die eCatalog Conference 2012 sehr hochgesetzt. Die Vorbereitungen laufen bereits seit Mitte 2011 und somit sehen TraceParts und die Mitveranstalter der eCatalog Conference 2012 mit freudiger Erwartung entgegen.

 

Programm der eCatalog Conference 2012>>

 

Über TraceParts
TraceParts ist ein führendes Unternehmen für digitale Engineering-Inhalte, das fortschrittliche Business Solutions in Form leistungsstarker webbasierter Produkte und Services anbietet. TraceParts unterstützt die Kunden dabei, ihre Marketingeffizienz hinsichtlich Kosten und Zielgruppenorientierung in allen Bereichen der Industrie zu optimieren. Als Teil der 1989 gegründeten Trace Software Gruppe entwickelt und vermarktet TraceParts Software Lösungen für CAD Bauteile Bibliotheken, elektronische Kataloge und Produktkonfigurationen welche auf die Anforderungen in der Maschinenbauindustrie ausgerichtet sind. Durch die Aufwertung der vorhandenen digitalen Produktdaten hilft TraceParts den Kunden ihre Marketing Leistungsfähigkeit zu erhöhen.
Das tracepartsonline.net CAD Portal ist weltweit für Millionen CAD Anwender kostenfrei verfügbar, mit hunderten von Hersteller Katalogen und 100 Millionen CAD-Modellen wie auch Produkt Dokumenten für die Konstruktions-, Einkauf-, Fertigungs- und Wartungsprozesse.
Weitere Informationen finden Sie unter www.traceparts.com

Aktuelles




Monatliche Updates über neu verfügbare CAD-Modelle auf der TraceParts CAD-Plattform erhalten

Jetzt registrieren!