webleads-tracker

Home > Pressemitteilungen 2011 > RS bietet 3D CAD-Produktmodelle im SpaceClaim-Format und stellt 30.000 Modelle in Online Communities und Internetportale

Unterstützung der Ingenieure und Reduzierung der Entwicklungszeiten

RS Components logoOXFORD, UK, – 20 Juni 2011 – RS Components erweitert die Unterstützung von Ingenieuren durch vielseitige Online-Entwicklungswerkzeuge. Ein wichtiger Schritt ist die Erweiterung des Angebots von 3D CAD-Produktmodellen, die im SpaceClaim-Format verfügbar sind. Darüber hinaus sind 3D CAD-Modelle von 30.000 Komponenten in 14 Online Communities und Internetseiten für Entwicklungsingenieure für Mechanik und Elektronik veröffentlicht worden.
Das SpaceClaim-Format ermöglicht es Entwicklungsingenieuren und Konstrukteuren kreativer zu sein und Produkte schneller zur Marktreife zu bringen, ohne dass eine langwierige Einarbeitung wie bei den meisten komplexen CAD-Werkzeugen erforderlich ist. Mit der SpaceClaim Direktmodellierung, die man sich wie die Formung von Modellen aus Knetmasse am Computer vorstellen kann, können Ingenieure durch den gesamten Entwicklungszyklus ihre Ideen in 3D umsetzen und ihre Probleme lösen.
Sie können Konzeptmodelle von jedem CAD-System nutzen und schnell editieren und Analysemodelle in einem Bruchteil der Zeit vereinfachen, die man mit einem konventionellen CAD-System mit komplexer parametrischer 3D-Modellierung benötigen würde.
Die durch RS zur Verfügung gestellte Bibliothek der 3D-Modelle ermöglicht den SpaceClaim-Anwendern den Zugriff auf die neuesten elektronischen Komponenten in einem vertrauten und geprüften Format.

RS becomes first to offer 3D CAD models from multiple suppliers in multiple formats to 4 million potential customers

RS bietet 3D CAD Modelle in verschiedenen Formaten für 4 Millionen Nutzer

Die Veröffentlichung von 30.000 3D CAD-Modellen von Komponenten in 14 Online Communities und Internetportalen verschafft vier Millionen Anwendern den sofortigen Zugriff zu dem schnell wachsenden Produktsortiment von RS, das verringert den Aufwand zur Suche und reduziert die Entwicklungszeit.
Die Modelle können in bis zu 30 unterschiedlichen Fileformaten heruntergeladen werden, damit sind sie für die meisten 3D CAD-Systeme sofort nutzbar. Zu den Communities und Portalen zählen die Autodesk Manufacturing Community mit 1,5 Millionen Nutzern, TraceParts Online mit 870.000 Nutzern, SOLIDWORKS 3Dcontentcentral.com, eine Community mit 612.000 Nutzern, und die Pro Engineer Community, die von mehr als 370.000 Personen genutzt wird.

 

Alle Modelle enthalten die RS-Bestellnummern, dadurch werden sie automatisch in die Stücklisten (BOM) aufgenommen, die von vielen CAD-Systemen erstellt werden. Gemäß Untersuchungen von TraceParts beträgt die Wahrscheinlichkeit 80%, dass eine Komponente in einem Produkt eingesetzt wird, wenn ein Ingenieur das Modell dieser Komponente heruntergeladen hat. Durch die Entwicklungswerkzeuge, die RS Millionen von Ingenieuren zur Verfügung stellt, werden hunderttausende von Anfragen nach Komponenten aus dem Programm von RS generiert, ein großer Nutzen für die Lieferanten von RS.

 

Mark Cundle, Technical Marketing Manager von RS, erläutert: “SpaceClaim ist in seiner Fähigkeit, viele Arbeitsschritte innerhalb des Entwicklungsprozesses zu verknüpfen, einzigartig. 3D-Software nimmt einen wachsenden Anteil innerhalb der elektronischen Entwicklung ein, TraceParts schätzt den Anteil in Europa schon auf etwa 70%. Durch die Veröffentlichung unserer 3D CAD-Modelle macht es RS den Ingenieuren leichter, die geeigneten Komponenten zu finden, in ihren Entwicklungen einzusetzen und sie zu beschaffen.”

 

Weitere Details finden Sie unter www.rsonline.de
Über RS
RS ist einer der führenden Distributoren für den kleinen und mittleren Mengenbedarf in der Elektronik und Automation. Das Unternehmen liefert schnell und zuverlässig über 500.000 Produkte für Forschung und Entwicklung, Vor- und Kleinserienfertigung sowie Instandhaltung. Das moderne deutsche Distributionszentrum in Bad Hersfeld garantiert innerhalb des Kernsortiments die Lieferung am selben oder am nächsten Werktag. Durch den Ausbau seiner E-Commerce-Kompetenz ist RS in der Lage, Klein- und mittelständischen Unternehmen wie Konzernen branchenübergreifend und global innovativste Produkte zu bieten und sie bei der Optimierung elektronischer Beschaffungsprozesse und Reduzierung von Prozesskosten zu unterstützen. Deutsche Kunden sind u. a. Carl Zeiss AG, Continental AG, Daimler AG, Deutsche Bahn AG, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., EON AG, EnBW AG, Karlsruher Institut für Technologie, Fraunhofer Institute, Helmholtz-Gemeinschaft, Infineon Technologies AG, Knorr-Bremse AG, Max Planck-Institute, RWE AG, Siemens AG, Thyssen Krupp AG, Vattenfall Deutschland GmbH, Volkswagen AG.
Nähere Informationen unter www.rsonline.de/presse

Aktuelles




Monatliche Updates über neu verfügbare CAD-Modelle auf der TraceParts CAD-Plattform erhalten

Jetzt registrieren!