webleads-tracker

Home > Pressemitteilungen 2011 > TraceParts präsentiert 3D Bauteilkataloge auf der SOLIDWORKS World 2011 Conference

Der erste 3D ContentCentral® Partner unterstreicht damit seine enge Bindung an die SOLIDWORKS Community.

Saint Romain (Frankreich) – 18. Januar 2011 – Als Mitglied der Trace Software Gruppe, stellt TraceParts auf der SOLIDWORKS World Konferenz aus, die in San Antonio, Texas, vom 23-26. Januar abgehalten wird. Der Produktivitätsnutzen der TraceParts 3D Bibliothek mit Lieferantenkatalogen und die nahtlose Integration in elecworks™ wird im Partner-Pavillion, Stand #206 demonstriert werden. TraceParts ist seit 1998 SOLIDWORKS Solution Partner und war der erste, der seine Kataloge innerhalb 3DContentCentral® als Content Partner zur Verfügung stellte.

 

TraceParts leveraged the SolidWorks openness to develop an extensive library of standard SolidWorks-native 3D parts

 

Zeit ist kostbar und Konstrukteure haben wichtigere Sachen zu erledigen, als Standardkomponenten für ihre Projekte zu modellieren. Mit über 100 Millionen nativen 3D-CAD-Modellen für SolidWorks beseitigt das tracepartsonline.net Portal den zeitraubenden Prozess des Findens und Modellierens von internationalen Standard- und Hersteller-Komponenten. Die Zeit, die auf diese Art gespart wird, erlaubt es dem Konstrukteur, mehr Zeit für die kritischeren Stadien des Entwurfsprozesses zu verwenden.

 

TraceParts nutzt die SolidWorks Schnittstellen, um eine umfangreiche Bibliothek mit SolidWorks-nativen 3D Teilen, unter Berücksichtigung internationaler Standards, zu entwickeln. Konstrukteure aus allen Industriezweigen, besonders jene aus dem allgemeinen Maschinenbau, dem Werkzeugmaschinenbau und dem Automobil- und Flugzeugbau, profitieren von der Verfügbarkeit von Standardkomponenten international führender Hersteller wie Advantech, Asco Numatics, AutomationDirect, Bosch Rexroth, Cepex, CGI, Contrinex, Euchner, Facom, GGB, Halder, IFM, Igus, INA/FAG, Kabelschlepp, Legrand, Legris, Nozag, Phoenix Contact, Schmalz, Schmersal, Schneider Electric, Sherex, SNR, Stauffenberg, TEA, Trelleborg und anderen.

 

„Wir sind erfreut, bei der diesjährigen SolidWorks Weltkonferenz auszustellen“, sagt Gabriel Guigue, Geschäftsführer von TraceParts. „Über die Jahre hinweg haben wir jeden Tag Zehntausende CAD-Daten an Konstrukteure über unser Portal tracepartsonline.net bereit gestellt und es ist immer ein großes Vergnügen, einige von ihnen persönlich zu treffen!“

 

Über TraceParts

TraceParts ist ein führendes Unternehmen für digitale Engineering-Inhalte, das fortschrittliche Business Solutions in Form leistungsstarker webbasierter Produkte und Services anbietet. TraceParts unterstützt die Kunden dabei, ihre Marketingeffizienz durch bessere Nutzung der vorhandenen digitalen Produktdaten zu verbessern. Das vom Unternehmen angebotene CAD-Portal tracepartsonline.net ist für Millionen von CAD-Nutzern weltweit frei zugänglich. Weitere Informationen finden Sie unter www.traceparts.com

Aktuelles




Monatliche Updates über neu verfügbare CAD-Modelle auf der TraceParts CAD-Plattform erhalten

Jetzt registrieren!