webleads-tracker

Home > Pressemitteilungen 2006 > TraceParts geht mir neuer Internetpräsenz online: www.traceparts.com

Schneller, benutzerfreundlich und umfassend: der Zugriff auf die TraceParts CAD-Bibliothek war nie einfacher

St Romain, 12. Dezember 2006 – TraceParts geht mit der vollkommen überarbeiteten Webseite “www.traceparts.com” online und schaltet die Internetpräsenz “www.web2cad.com” ab. Dieser Schritt markiert einen entscheidenden Punkt in der Zusammenführung des web2CAD und Traceparts Portfolios – sowohl technisch als auch marketingstrategisch.

 

Der neue Webauftritt stärkt die Durchgängigkeit von TraceParts´ CI und die Position als Player im Markt für CAD Bauteilbibliotheken und Distributionslösungen für Komponentenhersteller. Eine Anwenderfreundliche Navigationsarchitektur und viele neue Rubriken, z.B. das Portfolio kundenspezischer Lösungen, runden das Bild ab.

 

TraceParts.com 2006 Home page

 

Dank der neuen Internetpräsenz “www.traceparts.com” haben alle 450.000 TraceParts und powerPARTS on Web Anwender einen zentralen Zugang zu mehr als 100 Millionen 2D/3D CAD-Zeichnungen der weltweit führenden Komponentenhersteller:
Asco Joucomatic Numatics, Assfalg, Atlanta, Bosch Rexroth, Boutet, Busak+Shamban, Cepex, Chambrelan, Contrinex, CSR, Dirak, Elitec, ENOMAX, Euchner, Expert, Festo, Ganter, Genustech, Gerwah, Halder, Hervieu, HP Systems, IFM, Igus, INA/FAG, Item, ITV, Joyner, Kabelschlepp, Kinetic, Legrand, Legris, L’Etoile, Mädler, Mayr, Mecalectro, Misumi, Nadella, Norelem, Normydro, Nozag, Pinet, Progressus, Quiri, Rabourdin, Rohde, Römheld, Rötelmann, Rud, Sapelem, Schmalz, Schmersal, Siam-Ringspann, Sick, SNR, Socafluid, Somex, Stauffenberg, Stüwe, Suhner, Sumer, Telemecanique, Wefapress, Zimm, …

 

Die neue Webseite steht für den fünften Relaunch seit Beginn unserer Aktivitäten im Internet 1997, was durchaus als Indikator für Langlebigkeit und Beständigkeit auf dem IT Sektor zu sehen ist”, so Gabriel Guigue, Geschäftsführer bei TraceParts. “Nach 15jähriger Tätigkeit im Bereich von CAD Bibliotheken, elektronischen Katalogen und Konfiguratoren sahen wir es mehr als notwendig an, unser Portfolio klarer und verständlicher darzustellen. Bei der Entwicklung haben wir eng mit unseren Partnern und Kunden zusammengearbeitet was in einem Ergebnis mündete, welches unsere Erwartungen bei weitem übetraf.”

 

Über TraceParts
TraceParts ist ein beratungsorientiertes Softwareunternehmen mit hoher Kompetenz im Maschinenbau und CAD-Bereich und gehört zu der 1989 gegründeten französischen Trace Software Group.

 

Das Unternehmen entwickelt und vermarktet Softwarelösungen für Bauteil-Bibliotheken, elektronische Kataloge sowie Produktkonfigurationen, die speziell auf die Bedürfnisse der Maschinenbaubranche ausgerichtet sind.

 

Mit der Zusammenführung des Content von TraceParts und powerPARTS von web2CAD entstand eine der weltweit führenden CAD-Bauteilbibliotheken, mit mehr als 190 Herstellern und über 100 Millionen CAD-Zeichnungen. Dank der offenen und leistungsstarken Technologie für alle führenden CAD-Systeme vertrauen bereits über 600.000 Online-User während ihres gesamten Konstruktionsprozesses auf die Komponentenkataloge von TraceParts.

 

Mit dieser weltweiten Akzeptanz kann das Softwareunternehmen wiederum den Lieferanten für Standardkomponenten eine gezielte und kostenoptimierte Marktdurchdringung in allen Industriesegmenten garantieren.

Aktuelles




Monatliche Updates über neu verfügbare CAD-Modelle auf der TraceParts CAD-Plattform erhalten

Jetzt registrieren!